(040) 72 81 05 00  info@eac‑gmbh.de

Seminar Maschinen- und Anlagensicherheit in Europa

Warum dieses Seminar?

CE-Kennzeichnung

Anlagen und Maschinen, die in der Europäischen Gemeinschaft vermarktet werden, müssen den Vorgaben der Maschinenrichtlinie entsprechen und i.d.R. mit einem CE-Zeichen versehen werden.

Das Arbeitsschutzgesetz und die Betriebssicherheitsverordnung verpflichten den Unternehmer, nur solche Arbeitsmittel zu betreiben, die dem Stand der Technik entsprechen. Oftmals werden bestehende Maschinen im Hause umgebaut, so dass der Betreiber schnell selbst zum Hersteller wird und rein rechtlich eine neue CE-Konformität darlegen muss. Dieser Sachverhalt scheint sich oft kompliziert darzustellen und stellt Hersteller wie Betreiber oftmals vor große Fragen.

An wen wendet sich das Seminar?

Personen, die verantwortlich Maschinen und Anlagen
  • planen,
  • konstruieren,
  • umbauen und verlagern,
  • modernisieren,
  • beschaffen,
  • herstellen und vertreiben.

Ziel des Seminars

Wir möchten Sie im Rahmen eines prägnanten und kurzweiligen Vortrags praxisgerecht an die wesentlichen Vorgaben der Maschinenrichtlinie und CE Kennzeichen heranführen und Ihnen die Restriktionen, die Hintertüren und die Vorzüge des Systems vorstellen.

Warum bei uns?

Jede/r Seminarteilnehmer/in erhält eine Ausbildung durch erfahrene Spezialisten, die viele Jahre Erfahrung im internationalen industriellen Umfeld gesammelt haben. Verständlichkeit und Praxistauglichkeit stehen bei uns an erster Stelle.

Inhalte

  • Maschinenrichtlinie und CE-Konformität
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Rechtssichere Risikobeurteilung
  • Verkettete Anlagen
  • Eigen- und Umbauten
  • Modernisierungen (Retrofit)
  • Technische Dokumentation / Betriebsanleitung