(040) 72 81 05 00  info@eac‑gmbh.de

Referenzen

„Für unseren Kunden im Einsatz: Unsere Success Stories.“

Unterstützung bei der Inbetriebnahme einer 11 Stufen Unterflurpresse

Bei diesen Pressentyp handelt sich um eine mechanische Presse, deren Antrieb incl. Schwungrad und Kupplung unter der Presse sitzt. Die Presse ist ausgerüstet mit einer automatischen Keul Anlage sowie einer Blech Zick Zack Steuerung. Der Fehler, den die Firma, die das Retrofit durchgeführt hatte,  war zum einen das Auslösen der Überlaststeuerung und zum anderen die Stempelbruch Abschaltung so wie diverser Kleinlichkeiten im Programablauf. Im Falle der Überlast war der Fehler, dass die Hydraulikleitung nicht richtig verlegt und angeschlossen war sowie die Einstellung der Druckschalter an den Luft-und Hydraulik- Messpunkten falsch eingestellt waren.

Der Fehler bei der Abschaltung der Stempelbruchüberwachung lag an der Verkettung der verschiedenen Steuerungen, woraus sich eine zu lange Zykluszeit ergab, die mit der Art von Steuerung auch nicht zu ändern war.

Die Einrichtung der Blech Zick Zack Steuerung lag an der Abstimmung und Programmierung der Parameter des Antriebs für die Steuereinheit. Sowohl für den Blechvorschub, als auch für die Rechts Links Bewegung.

Austausch des 405 KW Hauptantriebs an einer Doppel Stößel Presse

Bei dieser Presse handelt es sich um eine Presse, die über zwei Stößel nebeneinander verfügt die über einen Antrieb, der auf ein gemeinsames Schwungrad wirkt und eine gemeinsame Welle antreibt, an der zwei Kupplungen und Bremsen sitzen. Die Presse wurde mit einem 405 KW Gleichstrommotor angetrieben der gegen einen AEG 405 KW Wechselstrom Antrieb ausgetauscht wurde. Des Weiteren wurde die alte Motosteuerung durch eine Neue ersetzt und in die S7 Steuerung integriert und in die Visualisierung eingebunden.

Pressen Umbau

Bei diesem Projekt wurde eine „Müller Hydraulikpresse“ zur Einarbeitungspresse für Warmumformwerkzeuge umgebaut. Die Funktionen der Ziehpresse sollten erhalten bleiben und durch eine Umschaltung in der Visualisierung auf Warmumform umgestellt werden können.

Bei der Umstellung werden die Tisch- sowie die Stößel-Steuerung ausgeschaltet, da diese Funktion in dem Warmumform Werkzeug liegt. Des Weiteren müssen größere Regelventile, eine Kühlung sowie eine Heizung für das Werkzeug mit eingebunden werden. Der gesamte Umbau dauerte mit Umbau Hydraulik Pneumatik und elektrischer Steuerung ca 11 Monate. Als Steuerung wurden die vorhandenen Steuerungen erweitert. Als Hauptsteuerung diente eine S7-319 zur Steuerung der Ventile eine Beckhoff Steuerung und als Safty SPS eine Pilz PSS 4000.

Einbindung der Pressensteuerung an 10 Pressenlinien in das BDE System des Kunden

In diesem Projekt werden alle produktbezogenen Daten des einzelnen Werkstücks erfasst und aus den einzelnen Steuerungen aus gelesen und zu einen Konzentrator alle 100 mili.sec versand. Mit eingebunden werden die Steuerungen der Öfen mit den einzelnen Zonen sowie die Belade- und Entnahme-Roboter. Die Einbindung eines Kamerasystems und eines pyrometrischen Sensors an den Pressen gehört auch zum Auftragsumfang.

Haben Sie Interesse?

Für ein unverbindliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen herzlich gerne zur Verfügung.